Pink Box vom Januar 2019

Letzte Woche war es endlich wieder soweit und ich erhielt die erste Pink Box im Jahr 2019. 

Ich habe mir übrigens fürs neue Jahr vorgenommen, dass ich wieder öfters neue Beiträge posten möchte.

Zurück zur Pink Box – die monatlichen Boxen sind nicht identisch. Im Konto kann man das “Beauty Profil” ausfüllen, z. B. welche Haarfarbe man hat, ob man gerne intensive Farben hat und so weiter. Somit wir die Box dann auf die jeweiligen Bedürfnisse individuell angepasst, was mir ziemlich gut gefällt!

 

Nun zum Inhalt meiner Pink Box:

Diese Box hat mir sehr gut gefallen, da auch wieder Produkte dabei waren, welche ich entweder so nicht kannte oder einfach noch nie ausprobiert habe. Wenn man gerne neue Produkte kennenlernen möchte, ist die Pink Box wirklich genau das Richtige!


MANHATTAN – Wow Wings Mascara

Preis: CHF 11.90  / Meine Bewertung: ★★★★☆

Dieser Mascara hat eine etwas andere Bürste und zwar so leicht gebogen wie ihr vielleicht auf dem Bild erkennen könnt. Nach der Anwendung sind die Wimpern schön lang und für die Definition eignet sich die andere Seite der Bürste. Die Wimpern verkleben nicht, wie es bei anderen Mascaras teilweise der Fall war. Bei Mascara bin ich sowieso nicht so schnell begeistern, da es so viele Produkte auf dem Markt gibt und alle etwas das Gleiche versprechen. Somit lasse ich mich oft einfach vom Design oder auch vom Preis beeinflussen. Da ich aber in der Pink Box pro Jahr bestimmt um die 2-3 Mascaras drin habe, kaufe ich mir eigentlich nie welche nach.


ANATOMICALS – Hair Mask

Preis: CHF 8.90 / Meine Bewertung: ★★★★★

Die Marke ANATOMICALS kenne ich schon ziemlich lange und übrigens auch dank der Pink Box. Was mir besonders gefällt ist das auffällige, farbenfrohe und tolle Design der Produkte. Die Maske hier reicht für 3 Anwendungen und duftet wunderbar nach Kokosnuss . Da ich sehr lange Haare habe, wird es wohl maximal für 2 Anwendungen reichen. Ein absoluter Favorit von mir aus dieser Pink Box.


Real Techniques – Eye Smudge + Diffuse Set

Preis: CHF 18.- / Meine Bewertung: ★★★★☆

Gerade letzte Woche war ich im Müller und habe ein ganzes Regal mit den Produkten von Real Techniques gesehen. Ich finde die beiden Pinsel haben eine sehr gute Qualität und man kann den Lidschatten prima auftragen. Sie verlieren keine Haare, was beim Augen Make-Up nicht sehr praktisch ist. Bis jetzt habe ich den Lidschatten meistens mit dem Pinsel aufgetragen, der im Lieferumfang enthalten war. Nun werde ich aber gerne diese beiden Pinsel hier verwenden. Auch das Design gefällt mir sehr gut! Vielleicht werde ich mir noch den Puderpinsel kaufen. 🙂


W7 – Zen Spa Konjac Sponge

Preis: CHF 6.50 / Meine Bewertung: ★★★★★

Konjac Schwämme habe ich auch schon gesehen aber noch nie verwendet. Zuerst muss man den SPonge unter warmes Wasser halten und somit wird dieser ganz schön weich. In kreisenden Bewegungen habe ich dann mein Gesicht immer am Abend gereinigt. Ein wirklich tolles Produkt und mit der Schnurr kann man den Sponge auch praktisch trocknen lassen. Er riecht auch nicht irgendwie speziell, was ich anfangs befürchtet habe (oder jedenfalls noch nicht. :-D). Ich habe bei der Pink Box zur Sicherheit noch nachgefragt, wie lange man den so einen Schwamm etwa verwenden kann/soll und die Antwort war: “Den Sponge kann man ca. zwei Monate benutzen. Einfach nach jeder Reinigung trocknen lassen, nicht ausdrehen, da dies die Fasern des Sponges beschädigt.” Ich werde den Sponge also weiterhin benutzen und sicherlich auch wieder nachkaufen.


Accentra – Pflegende Hand & Nagelcreme Unicorn

Preis: CHF 3.50 / Meine Bewertung: ★★★☆☆

Meiner Meinung nach ist der “Unicorn” Trend schon wieder etwas vorüber aber es geht ja eigentlich um die Inneren Werte. Die Handcreme duftet nach Vanille und zieht sehr schnell ein. Da ich aber nicht oft Handcreme benutze, habe ich diese hier meiner Mutter geschenkt.


So das wars leider schon wieder und ich hoffe, dass euch mein Feedback gefallen hat. Habt ihr die Pink Box auch abonniert? Wenn ja, wie fandet ihr diese Box? Schreibt es mir doch gerne in die Kommentare.

Folgt ihr mir schon auf Instagram? Abonnieren & nichts mehr verpassen: @jasisblog

Liebe Grüsse Jasi

1 Kommentar

Kommentieren →

Hey Jasi
Das ist wiederum ein toller Beitrag!
Ich habe ihn richtiggehend verschlungen… Er ist liebevoll und gut verfasst. Bravo und weiter so!

Schreibe einen Kommentar