Oreo Torte

Oreo Fans aufgepasst!

Heute habe ich ein tolles Oreo Torten Rezept für euch vorbereitet:

Zutaten:


2 x 220 gr. Oreos
500 ml Blanc Battu
500 ml Vollrahm
100 gr. Zucker
25 gr. Puderzucker
2 EL geschmolzene Butter

 

  1. Für den Boden & das Topping müsst ihr zuerst 20 Oreos von der Füllung trennen.
  2. Die Kekse pulverisiert / zerdrückt ihr dann, am besten in einem Plastikbeutel.
  3. Anschliessend schmelzt ihr die Butter und gebt etwa 1/2 der Keksmischung dazu und rührt die Masse um.
  4. Die Keksmischung gebt ihr nun in die Backform und verziert die Ränder mit Oreos.
  5. Nun verrührt ihr den Vollrahm mit einem Handrührgerät, ihr gebt Zucker, die Oreofüllung sowie 1/4 der Keksmischung dazu.
  6. Anschliessend gebt ihr noch Blanc Battu sowie Puderzucker dazu.
  7. Die Masse rührt ihr nun gut um und gebt diese dann vorsichtig in die Backform.

Dann verwendet ihr die restlichen 1/4 Oreo Keksmischung noch als Topping, damit die Torte wie ein echtes Oreo aussieht.Nun muss die Torte in den Kühlschrank und zwar am besten über Nacht. Leider habe ich auch schon einmal die Erfahrung gemacht, dass die Füllung nicht genug gekühlt wurde und dann die Torte nicht hält. Deswegen, lieber etwas länger im Kühlschrank oder sogar Gefrierfach lassen.

Am nächsten Tag könnt ihr die Backform langsam öffnen und noch Oreos ganz oder halbiert als Dekoration oben hinstellen.

Viel Spass beim Backen und wenn ihr Fragen habt, dürft ihr mir gerne hier einen Kommentar hinterlassen oder mich auf Instagram anschreiben.

Liebe Grüsse Jasi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.